Deutsche Polizei goes mobile

Deutsche Polizei goes mobile

07.05.2014

Die von Proctic entwickelte Android App erleichtert Polizisten die tägliche Arbeit.
Wenn der Polizist bei der nächsten Verkehrskontrolle erst einmal sein Handy zückt,
bitte nicht wundern – In Zusammenarbeit mit der deutschen Polizeigewerkschaft hat
Proctic eine neue Smartphone App entwickelt die Polizisten bei ihrer täglichen Arbeit unterstützt.


Das Durchforsten unhandlicher Nachschlagewerke oder das manuelle Verwalten von Schichtplänen gehört nun der Vergangenheit an. Dank Proctic und der neuen Polizei App “DpolG” können sämtliche Informationen binnen Sekunden am Diensthandy eingesehen und damit Entscheidungen schneller getroffen werden. Innerhalb von 48 Stunden nach Launch der ersten Version gab es bereits über 2.000 Downloads, hauptsächlich aus Polizeikreisen. Die App hält umfangreiche Informationen über Waffen, Verkehrsvergehen, Jugendschutz und
viele weitere Themen sowie verschiedene nützliche Funktionen bereit. Auch dem
interessierten Bürger steht die App als informatives Nachschlagewerk aus erster Hand im Android-Shop zur Verfügung. Eine Version für iPhone Benutzer ist bereits in Planung.

Screenshot_Polizei_07.05.2014.png

 zurück zu den News